DIN EN ISO 3834-1:2022-01 [NEU]

Dokumentart:
Norm
Titel (deutsch):
Qualitätsanforderungen für das Schmelzschweißen von metallischen Werkstoffen - Teil 1: Kriterien für die Auswahl der geeigneten Stufe der Qualitätsanforderungen (ISO 3834-1:2021); Deutsche Fassung EN ISO 3834-1:2021
Titel (englisch):
Quality requirements for fusion welding of metallic materials - Part 1: Criteria for the selection of the appropriate level of quality requirements (ISO 3834-1:2021); German version EN ISO 3834-1:2021
Originalsprachen: Deutsch
Titel (deutsch): Qualitätsanforderungen für das Schmelzschweißen von metallischen Werkstoffen - Teil 1: Kriterien für die Auswahl der geeigneten Stufe der Qualitätsanforderungen (ISO 3834-1:2021); Deutsche Fassung EN ISO 3834-1:2021

Diese Norm ist aktuell:

???din.label.webdb.content.timelineDate.now??? 2022-01
???din.label.webdb.content.timelineState.CURRENT???
  • DIN EN ISO 3834-1 :2022-01
???din.label.webdb.content.timelineState.DRAFT???
???din.label.webdb.content.timelineState.WITHDRAWN???
???din.label.webdb.content.timelineState.CURRENT???
???din.label.webdb.content.timelineState.WITHDRAWN???
Einführungsbeitrag:

Dieser Teil von ISO 3834 enthält die zu beachtenden Kriterien für die Auswahl der geeigneten Stufe der Qualitätsanforderungen für das Schmelzschweißen von metallischen Werkstoffen, aus den drei festgelegten Stufen in ISO 3834-2, ISO 3834-3 und ISO 3834-4. Er gilt für die Herstellung, sowohl in Werkstätten als auch auf Baustellen.
Das Dokument legt keine Anforderungen für ein Qualitätsmanagementsystem fest. Aber Abschnitt 6 enthält Elemente eines Qualitätsmanagementsystems, deren Einschluss ISO 3834 ergänzt. Gegenüber der Vorgängernorm DIN EN ISO 3834-1:2006-03 wurden folgende Änderungen vorgenommen:
a) Norm redaktionell überarbeitet;
b) Verweisungen auf die Unterabschnitte der ISO 9001 aktualisiert.
Das Dokument wurde vom ISO/TC 44/SC 10 "Quality management in the field of welding" erarbeitet und als Europäische Norm identisch übernommen. Das zuständige deutsche Normungsgremium ist der DIN/DVS-Gemeinschaftsausschuss NA 092-00-04 AA "Qualitätssicherung beim Schweißen (DVS AG Q 2)", der federführend vom DIN-Normenausschuss Schweißen und verwandte Verfahren (NAS) geleitet wird.

Änderungsvermerk:

Gegenüber DIN EN ISO 3834-1:2006-03 wurden folgende Änderungen vorgenommen: a) Norm redaktionell überarbeitet; b) Verweisungen auf die Unterabschnitte der ISO 9001 aktualisiert.